SHOP BY

LED-Beleuchtung mit LED Stripes, Spots und Zubehör

Seit der Einführung der ersten LED Chips in LED Flexbändern, Downlights bzw. Spots und vielen weiteren Leuchtmitteln nimmt die Beliebtheit dieser stromsparenden, flexibel und vielseitig einsetzbaren Art der Beleuchtung kontinuierlich zu.

Besonders als indirekte bzw. direkte Beleuchtung in Kombination mit Stuckleisten und Lichtprofilen oder ähnlichen Lösungen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Damit aus diesem breiten Angebot an LED Leuchtmitteln und Zubehör, die für den geplanten Verwendungszweck am besten geeignete Lösung ausgewählt werden kann, sollten einige grundsätzliche Punkte beachtet werden.
mehr erfahren...

LED Bänder bzw. LED Stripes für indirekte LED Beleuchtung

LED Stripes sind auf Grund der schmalen und flachen Bauweise und der dadurch erzielten Flexibilität aus keiner zeitgemäßen Lichtplanung mehr wegzudenken. Neben der vielseitigen Verwendbarkeit, dem niedrigen Energieverbrauch und Wärmeentwicklung, kann auch in Bezug auf die geplante Lichtfarbe bzw. freie Farbauswahl und Leistung nahezu jeder Wunsch erfüllt werden.

LED Flexband warm-weiß für indirekte Beleuchtung
RGB-WW LED Streifen für Farbwechsel und warm-weiß
LED Linear Band in warm-weiss für 24 Volt

Sehr beliebt sind LED Flexbänder mit warm-weißer Lichtfarbe, in der Regel 2.700 bzw. 3.000 Kelvin. Etwas mehr Farbe in Spiel bringen RGB-LED Bänder, da auf Grund der drei Grundfarben ROT, GRÜN und BLAU nahezu jede Farbe dargestellt werden kann. Mit RGB-WW LED-Stripes können auch beide Lösungen auf einem LED-Band kombiniert werden.


LED Spots bzw. Downlights für direkte LED Beleuchtung

Auch bei den Downlights bzw. Spots hat die LED Technologie Einzug gehalten und den früher sehr verbreiteten Halogenspot inzwischen etwas ins Abseits gedrängt. Vor allem der spürbar geringere Energieverbrauch und die niedrigere Betriebstemperatur sind oft genannte Gründe für den Umstieg.

Sunset-Dimming LED Spots mit 2.300 bis 3.000 Kelvin
LED Einbaurahmen in Gold, Weiß, Chrom und Eisen gebürstet
Keramik-Fassung für GU10 Leuchtmittel

Wurden früher ca. 20-30Watt pro Leuchtmittel benötigt, so schafft ein LED Spot mit ca. 5 bis 6Watt eine vergleichbare Lichtleistung. LED Spots können dabei sowohl als dimmbare bzw. nicht dimmbare Variante als auch mit Trafo (MR 16) bzw. ohne Trafo (GU10) erworben werden.


LED Trafos, Dimmer und Zubehör

Für den Betrieb der meisten LED Stripes sind entsprechende LED Trafos bzw. LED Treiber erforderlich. Diese wandeln den 230V Wechselstrom (AC für „alternating current“) der Netzleitung in 12Volt, 24Volt oder auch 36Volt Gleichstrom (DC für „direct current“) um. Mit dieser je nach LED Band unterschiedlich hohen Gleichspannung können die LED Flexbänder dann betrieben werden.

Sys-One 1 Kanal Funk-Dimmer für einfärbige LED Streifen
Meanwell LED Trafo mit 100 Watt und 24 Volt Ausgangsleistung
Sys One 4 Zonen RGB-WW Fernbedienung für farbige LED Strips

Um zusätzlich die Helligkeit der LED Stripes verändern bzw. bei RGB Stripes die Farbe nach Wunsch anpassen zu können, ist entsprechendes Zubehör wie zum Beispiel ein LED Dimmer oder RGB Controller (Sequenzer) plus Fernbedienung oder als Alternative ein WLAN Controller erforderlich.


LED BELEUCHTUNG MIT LED STRIPES BZW. LED FLEXBÄNDERN

Um eine stilvolle, gemütliche Atmosphäre mittels LED Beleuchtung erzielen zu können, sind in der Regel LED Bänder im Leistungsbereich von ca. 4,8 Watt bis 7,2 Watt je Meter völlig ausreichend. Somit bleibt der Energiebedarf überschaubar und auch die benötigten LED Trafos können verhältnismäßig klein ausgelegt und dadurch auch gut in den Stuckleisten und Lichtprofilen untergebracht werden.

Sollte die LED Beleuchtung bei Bedarf auch ein Hauptlicht ersetzen können, so sind LED Stripes im Leistungsbereich von ca. 9,6Watt bis 15 Watt je Meter die bessere Alternative. Hier ist allerdings zu beachten, dass auch Trafos mit entsprechender Leistung und Größe erforderlich sind und die LED Stripes meist nur noch bis ca. 5m Länge am Stück betrieben werden können. Sollten diesbezüglich Fragen oder allgemein zu den am besten geeigneten LED Komponenten auftauchen, helfen wir Ihnen natürlich jederzeit gerne weiter.

LED BÄNDER DIMMEN ODER DIE FARBAUSGABE INDIVDUELL ANPASSEN

Um einfärbige LED Stripes in der Helligkeit anpassen zu können ist ein entsprechender Dimmer erforderlich. Dieser kann entweder per Taster, Fernbedienung oder auch per WLAN mit Handy-App angesprochen und die Helligkeit somit nach Wunsch festgelegt werden.

Sollte alternativ eine LED Beleuchtung mit Farbwechsel geplant sein, muss neben dem passenden RBG-LED Band auch ein geeigneter RGB Controller bzw. Sequenzer berücksichtigt werden. Dieser kann ebenfalls per Taster mit Farbfeld, Fernbedienung mit Farbrad oder WLAN Controller inkl. Handy-App angesprochen und die Farbe nach Wunsch festgelegt werden. Bei weiteren Fragen dazu helfen wir Ihnen natürlich gerne weiter.